[abc.etüden]

Schreibeinladung für die Textwoche 30.17

2017_30-17_3_drei_nBei abc.etüden von Christiane, geht es darum, 3 Wörter in einer Geschichte unterzubringen, die maximal 10 Sätze umfasst. Die Reihenfolge ist egal, die Wörter sollen in dieser Form aber schon so verwendet werden. Ausserdem kann auch mehrmals die Woche mitgemacht werden.

Die letzte Aktion vor der grossen Sommerpause. Weiter geht es – mit neuen Worten – ab dem 03.09.2017.

Die Wortspende kommt diesesmal von „Meine literarische Visitenkarte“

Stativ
Kindheitstraum
nachspüren

Ich bin etwas vor der Zeit – aber da er ja eigentlich „Urlaub“ hat nimmt er sich auch mal einer anderen armen Seele an. Aber bitte – fragt nicht – ich wundere mich selbst über diesen „Geistes“Blitz

marley-teeth

Mit der Kamera im Dunkeln,  lief sie über den Friedhof. Eigentlich hatte sie schon damals etwas anderes geplant, statt im Dunkeln auf Geisterjagd zu gehen, wäre sie lieber eine grosse Fotografin geworden. Vielleicht in Krisengebieten, oder irgendwelchen Skandalen nachspüren – das wäre ihr Traum gewesen.

Stattdessen war sie nun, mit ihrem Stativ bewaffnet in einer Grabkammer eingedrungen um den berühmten Jacob Marley zu fotografieren. Ein Kindheitstraum sieht anders aus. Das war eher ein Kindheitsalptraum.

Nun – aber Rechnungen mussten bezahlt werden – also hatte sie sich von so einem Schundblatt engagieren lassen. Man munkelte, der Geist würde – ausserhalb der Weihnachtszeit – hier auf dem  Friedhof wandeln – das würde sie überprüfen

Da! Da! – sie konnte es kaum glauben – tatsächlich mit Ketten und einem Betonklotz waberte der Geist vor ihr hin und her – schnell versuchte sie die Kamera zu zücken und verhedderte sich dabei an diesem vermaledeiten Stativ und stolperte.

Wo war sie denn jetzt – „Willkommen in deinem eigenen Alptraum – ich zeige dir deine Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft- und bitte frage mich nicht – du kennst doch die Geschichte – es liegt immer an einem selbst was daraus wird – Halte dich fest – es wird stürmisch – hahahaha.“

Werbeanzeigen

5 Gedanken zu „Schreibeinladung für die Textwoche 30.17“

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.