[abc.etüden]

Etüdensommerpausenintermezzo 2 – es drabbelt!

Für die Sommerpause hat sich Christiane ein paar kleine Schreibübungen ausgedacht – dieses mal Drabble, Double-Drabble und Tribel-Drabble.

Es ist immer interessant sich kurz zu halten – das fällt mir nämlich gerne schwer. Also feilt man an den Sätzen – formuliert sie um und fügt zusammen, oder teilt geschickt um nicht über oder drunter zu kommen. Ein kleines Puzzle.

Hier erst mal das Drabble: Bringt diese 3 Wörter in 100 Wörtern (gezählt ohne Überschrift) unter. 100 Wörter, keins mehr, keins weniger.

  • Flaschenpost
  • Trübsal
  • Sonnenblume

An einem kleinen Fleck am See, saß er Trübsal blasend. Da konnte er sich immer verstecken. Er hatte keine Lust nach Hause zu gehen. Von seinem Platz konnte er die Sonnenblume sehen. Das war seine Lieblingsblume. Sie war groß gewachsen und konnte über alle Flächen schauen. Am liebsten würde er sie erklimmen und sich auf sie setzen. Er würde in die Ferne blicken. Da sah er die Flaschenpost. Er reckte um sie heraus zu fischen. Ein kleiner Brief und paar Samen waren da drin. Er las: Schluck die Samen und denke an deinen sehnlichsten Wunsch – ein neues Leben erwartet dich.

9 Gedanken zu „Etüdensommerpausenintermezzo 2 – es drabbelt!“

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.