Allgemein, Geschichtenzauber

Schreibeinladung für die Textwoche 36.17 | Wortspende von 365tageasatzaday

Die Sommerpause der Etüden bei Christiane, ist vorbei. Endlich können wir wieder 3 Wörter in einer Geschichte mit 10 Sätzen einschreiben.


„Hei – hei – Warte, warte mal – dein Heiligenschein ist verrutscht.“ „Was – ach du gute Güte – wie sieht das denn aus. Ich sehe ja aus wie eine Krähe.“

Erleichtert richtete der kleine Engel seine Erscheinung und war wirklich froh, dass der kleine Hilfsengel ihn vor der Blamage bewahrte. Schliesslich war heute sein erster Soloauftritt auf der Erde. Da musste die Erscheinung und vor allem die Frequenz stimmen.

Schliesslich schaute der grosse Paulus zu, wie er seinen ersten Ausseineinsatz bewältigte.

Wenn er das alles ohne Probleme schaffte, würde er öfter auf der Erde eingesetzt werden und würde die guten Seelen den richtigen Weg weissen. Deswegen war das Erscheinungsbild ja auch wichtig.

Wie würden denn die Menschen reagieren, wenn ein derangierter Engel sie bei der Hand nehmen wollte um sie nach Hause zu bringen – unvorstellbar.

Advertisements

7 thoughts on “Schreibeinladung für die Textwoche 36.17 | Wortspende von 365tageasatzaday”

Was denkt ihr?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s