writing friday

[#WritingFriday] Week 2 – Der Traum

Die zweite Woche bei elizzy91 und ein zweiter #WritingFriday im Januar.

  • Beschreibe den letzten Traum, an den du dich erinnerst, so detailliert wie möglich.

Gut – ich habe die letzte Zeit immer noch nicht so geträumt, dass ich mich erinnere. Aber wer hat keinen Traum – also beschreibe ich euch meinen Traum.


Mein Traum – damals war mein Traum erfolgreich werden, meine Fussabdrücke in die Welt zu drücken – oder meine Hände in den Boden. Wall of Fame – aber für was. Keine Ahnung.  Ich bin und bleibe ein Mensch, der gerne erstmal wartet. Alles löst sich doch irgendwie. So war das auch mit meiner Lehrstelle. Puh – Glück gehabt. Nach der Ausbildung wurde ich dann von einem Patienten gefragt, ob ich nicht selbst Zahnarzt werden wollte – Bloss nicht – aber mein Fokus wurde neu gestellt – mein Traum zu Studieren wurde geweckt – also Abendgymnasium und dann Studium…Gedacht getan – da war er der Traum. Greifbar. Aber je länger ich in der Uni fest hing und beobachtete wie HiWis behandelt wurden – begann ich zu zweifeln. HiWis kochten Kaffee – trugen Sachen von oben nach unten und kehrten den Stuhl des Professors. Da kann ich auch Zahnarzthelferin bleiben. Nach einem Unfall und über drei Tage Abwesenheit, wegen Krankenhausaufenthalt – flog ich aus dem Kurs und das war mein Zeichen. Abbruch. Exmatrikulation und – nun – Scheitern auf ganzer Linie. Durch das Studium habe ich einen guten Job saussen lassen und hänge jetzt in einem bescheidenen Fest. Aber ein Traum ist ein Traum – und es entwickelte sich ein neuer.

Freiheit. Autarkes Leben. Selbstversorgung. Das wäre mein Traum. Mit meinem Mann auf und los. Alles hinter uns lassen und irgendwo neu anfangen, oder einfach weiter fahren. Das wäre mein Traum. Frei von den Konventionen, dem Konsum, dem Druck…das wäre was

Aktuelle Teilnehmer (ihr könnt jederzeit mit einsteigen!):

Advertisements

6 Gedanken zu „[#WritingFriday] Week 2 – Der Traum“

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.