[abc.etüden]

Schreibeinladung für die Textwoche 06.18 – Freiheit

Es ist wieder Zeit – Christianes Etüden mit der Wortspende von Anna-Lena von visitenkartemyblog.wordpress.com  

So – erst wollte ich was über Fasching schreiben – aber als ich die zigste Rechnung heute bezahlt habe – ist mir doch was anderes eingefallen.


Bis zum Unterhemd hatten sie  mich ausgezogen. Nichts ließen sie einem übrig.

Nicht bezahlte Rechnungen und nur auf alles verzichten, das war mein Leben die letzten Jahre.

Und jetzt sass ich knallvergnügt auf der Strasse. Das war die Möglichkeit endlich aus dem System zu verschwinden. Einfach untertauchen und die Pflichten, Pflichten sein lassen.

Das können jetzt die nächsten Generationen einfach mal erledigen. Ich hatte genug für die Gesellschaft geleistet.

Jetzt hatte ich die Schnauze voll davon ständig nur, trotz Arbeit immer am Minimum zu leben.

Nein – jetzt endlich konnte ich Frei sein – mich entfalten und Leben – Schritt für Schritt sich selbst finden


 

Das wäre schon so ein kleiner Traum von mir…

Advertisements

9 Gedanken zu „Schreibeinladung für die Textwoche 06.18 – Freiheit“

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s