Sci.Fi, writing friday

[#WritingFriday] Week 9 – Postkarte Buchmesse

Heute beim #writing friday ist es sehr passend, dass was kurzes dabei ist, da mich die Grippe in ihrem Klammergriff hat und ich kaum was tiefsinniges zustande bringen würde. Deswegen wähle ich:

Ferdinand Friedrich läuft im Jahr 2073 über die Frankfurter Buchmesse und schreibt von dort seiner Frau Martha eine Postkarte

 

Oktober 2073

Martha, mein Schatz – es ist so schade, dass du nicht mit mir hier durch die Hallen gehen kannst. Du würdest deinen Augen kaum trauen. Es gibt eine Art Antiquariat in der die Printbücher ausgestellt sind. Natürlich streng bewacht und gut eingepackt. Dann die virtuelle Abteilung ist nicht zu fassen. Die Bücher werden von einem Gerät gescannt und es werden die Bilder zu den Situationen an die Wand projiziert. Kannst du dir das vorstellen. Und wenn du diese Brille trägst bist du sogar mitten im Geschehen. Wenn das so weiter geht muss man noch angst haben, dass man vom Mörder getötet wird. Das ist unvorstellbar. Ich mache fleissig Aufzeichnungen, damit wir uns das zu Hause gemeinsam noch mal anschauen können. Viele Küsse. Dein Ferdinand.

 

Das sind die Themen für den März.

  • Ferdinand Friedrich läuft im Jahr 2073 über die Frankfurter Buchmesse und schreibt von dort seiner Frau Martha eine Postkarte
  • Du lebst als Obdachloser auf der Strasse. Beschreibe deinen Blick auf die Menschen, die vorbeigehen.
  • Beschreibe Gesicht und Gestik eines Menschen, den du liebst.
  • Schreibe den Anfang einer Geschichte, die mit dem Satz beginnt: Natürlich hätte man längst wissen können, dass Maja nicht die Wahrheit sagte.
  • Schreibe eine Liebeserklärung an dein erstes Fahrrad / Auto.

7 Gedanken zu „[#WritingFriday] Week 9 – Postkarte Buchmesse“

  1. Hallo rina.p,
    erstmal gute Besserung. Ich hoffe, du wirst bald wieder fit.

    Oh was für eine tolle Idee mit den virtuellen Büchern. Das klingt wirklich spannend. Auch schön zu hören, dass die Printbücher zumindest noch im Antiquariat zu haben sein werden.

    Vielleicht magst du ja bei mir auch mal vorbeischauen? https://emmaescamillablog.wordpress.com/2018/03/02/writingfriday-8-liebeserklaerung-ans-erste-auto/

    Liebste Grüße
    Emma

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank. Diese Grippe ist wirklich nervig.
      Das mit der virtuellen Darstellung stelle ich mir schon spannend vor – aber auch bisschen beängstigend. Ich schau gleich mal bei dir vorbei.
      Liebe Grüsse

      Liken

    1. Ja – ich könnte mir das tatsächlich vorstellen – aber ob es überhaupt noch lesen in der Form geben wird, wie wir das kennen. Ich schau gleich mal bei dir vorbei. Liebe Grüsse.

      Liken

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.