writing friday

[#WritingFriday] Week 25 – Wünsch dir was.

[#WritingFriday]

ist eine wöchentliche Schreibaktion von Elizzy.

Erzähle uns von einem Wunsch, denn du aus Angst noch nie angegangen bist.

Irgendwas in den 1980ern (Die Goldbergs)

Marina liebte es  zu lesen. Ihre Mutter arbeitete eine Zeitlang arbeitete sie in einem Schreibwarenhandel, die auch Bücher verkauften. Da gab es immer mal Fehldrucke oder Mängelexemplare, die sie ihrer Tochter mitbringen durfte. Eines Tages befand sich ein Buch von Berte Bratt dabei. Meine Träume ziehen  nach Süden. Sie vertiefte sich sofort in die Welt von Senta und Sonja. Sie reiste mit ihnen nach Afrika und erlebte eine atemberaubende Tierwelt. Sie hörte die Löwen brüllen und die Elefanten tröten. Sie war verliebt. Verliebt in ein fernes Land, das sie irgendwann bereisen wollte. In dem sie leben wollte.

Sie wuchs heran und der Wunsch Afrika zu besuchen und dort mit Tieren zu arbeiten wuchs ebenfalls. Als sie mit ihrer Ausbildung fertig war, reiste sie viel. Aber nach Afrika hatte sie es nie geschafft. Einige Versuche dort zu arbeiten, scheiterten. Das digitale Zeitalter war noch fern und es gab nicht viele Möglichkeiten dort zu arbeiten. Zu dieser Zeit – etwa in ihren Zwanzigern, begann eine leichte Ängstlichkeit in ein so fernes und fremdes Land auszuwandern. Ein Studium der Biologie war noch mal ein Versuch etwas zu bewegen. Aber sie war nicht wirklich gut darin. Mit steigendem Alter steigerte sich auch etwas die Angst, das gewohnte Umfeld zu verlassen. Die Zeit war verstrichen.

Ein Partner trat ins Leben, ein Haus wurde gekauft und die Angst – Verlustangst übernahm die Führung. Je älter sie wurde umso weniger traute sie sich einen solchen Einschnitt ins Leben zu. Die Eltern wurden älter – sie wollte sie nicht alleine lassen. Ihre Partnerschaft wurde ernst und fest, das wollte sie auch nicht  mehr aufgeben. Aber ganz tief in ihrem Inneren wusste sie, das waren willkommene ausreden um die kleine Angst des neuen dahinter zu verstecken.

Advertisements

16 Gedanken zu „[#WritingFriday] Week 25 – Wünsch dir was.“

  1. Liebe Rina,
    ach, das wäre ja schade, wenn dieser so tolle Wunsch einfach verpuffen würde! Und so viel braucht es zur Umsetzung gar nicht. :-)
    Im südlichen Afrika war ich auch noch nie. Das ist ebenso ein großer Wunsch von mir. Ich hatte nur noch nicht die Zeit und das Geld ihn umzusetzten. Aber das will ich noch umbedingt.

    Bei mir geht es heute um den Bikini. Freue mich HIER auf deinen Besuch. :-)
    GlG vom monerl

    Gefällt mir

    1. Ja – es wäre wirklich schade. Einen Urlaub werden wir bestimmt mal hin bekommen. Unsere Hunde sind jetzt schon alt. Wenn sie über die Regenbogenbrücke gegangen sind, dann werden wir bisschen reisen und vielleicht klappt es dann auch mal mit Afrika.

      Liebe Grüsse.

      PS…wir besuchen uns in letzter Zeit immer zur selben Zeit…hihihi…

      Gefällt 1 Person

      1. Unter diesen Umständen wünsche ich euren Hunden natürlich noch ein ganz langes Leben! :-D Afrika wird nicht weglaufen, zumindest nicht die nächsten Jahre! hihi

        Ist ja lustig! Wir haben wohl nen Riecher für einander. hehe
        LG

        Gefällt 1 Person

      2. Hahaha. Ja ich denke auch.
        Und ich hoffe auch dass die Schätzchen noch paar Jahre unser Leben bereichern. Afrika wird vielleicht bisschen wandern, aber das finde ich.
        😁😁

        Gefällt mir

  2. Hey Rina,
    ich kann die Sehnsucht aus deinen Zeilen richtig fühlen, vor allem weil ich das auch kenne. Letztes Jahr habe ich endlich „Fuck it“ gesagt und jetzt reise ich überall dahin, wo ich schon immer hin wollte. Manchmal braucht es (neben der Möglichkeit) einfach diesen richtigen Moment die Hemmschwelle zu überqueren.
    Grüße, Katharina.

    Gefällt 1 Person

    1. Oh – das ist schön. Ja – wenn die erste Hemmschwelle weg ist. Aber ich habe wenigstens vorher viel gereist. Und irgendwann geht es bestimmt auch mal wieder auf Tour.
      Danke schön

      Liebe Grüsse.

      Gefällt 1 Person

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.