Apokalypse, Drama

Drabble Dienstag 2.0 – Vorbei sind die goldenen Jahre

Die Regeln: 100 Wörter, 3 davon sind die Gewürfelten. Beugen geht, ebenso wie Mehrzahl und zusammengesetzte Begriffe. Synonyme gehen nicht.


Der Drabble-Dienstag wird im Moment von Grinsekatze ausgerichtet.


So mancher Arbeitgeber merkt langsam, dass die goldenen Jahre des Wunderlands vorbei sind.

Nicht an jeder Ecke sitzen drei Leute für einen Posten. Heute gibt es keinen Nachschub mehr. Und der Versuch mit Bonus und Sonderleistungen fruchtet nicht. Es will keiner mehr arbeiten gehen und das zieht sich durch sämtliche Berufe. Eingeschlafen ist das Volk durch sinnlose Bestimmungen und Inhaftierungen. Das Land geht zu Grunde und reisst das Volk mit in den dunklen Abgrund. Preissteigerungen überall lassen alle Verzweifeln und sich fragen: „Wofür noch arbeiten, wenn ich davon nicht leben kann?“ Vorbei sind die goldenen Jahre. Kälte und Hunger warten.

Werbung

30 Gedanken zu „Drabble Dienstag 2.0 – Vorbei sind die goldenen Jahre“

      1. Wer von den jungen Menschen möchte denn noch körperlich hart arbeiten? Die wenigsten. Unsere zukünftigen Rentenzahler. 😳
        Man könnte Lachen, wenn es nicht so traurig wäre.

        Gefällt mir

      2. Dann kommt bei unserer Schicht noch die Uhrzeit dazu.
        Aber auch das Handwerk leidet. Keiner will auf dem Bau mehr arbeiten. Die meisten wollen im Internet Geld machen. Mit TickTok oder ähnlichem

        Gefällt 1 Person

      3. Ja – wenn man nur schon beim Paketdienst sieht. Sonst waren die Sendungen ein über den anderen Tag da – jetzt muss man manchmal schon fast eine Woche warten.
        Das ist total ungewohnt.
        Und das wird sich jetzt überall durchziehen. Behörden und co….

        Gefällt 1 Person

      4. Gut? Bei den Gelben gibt es nicht mal 12€, soviel ich weiß. Die haben mal gut bezahlt, ist aber ewig her. Für den Stundenlohn würde ich mich nicht körperlich kaputt machen lassen.

        Gefällt mir

      5. Wir haben 17,80€. Aber müssen auch echt schwer dafür arbeiten. Wir transportieren bis 70 kg – Die gelben max bis 30 kg. Heute war mein schwerstes 58 kg – Das lass ich aber die Männer machen. Kommt zum Glück nicht so oft vor – aber durchschnitt ist 15-25 Kg
        Aber ja, die Verträge der Gelben sind auch immer auf 6 Monate, oder? Und dann wird ausgetauscht.
        Unsere Neulinge bekommen aber auch nur den Mindestlohn, wenn ich richtig informiert bin.

        Gefällt 1 Person

      6. Wir gelernten haben auch richtig gut verdient. Wenn ich jetzt ab und an Annoncen in der Zeitung sehe, werben sie mit 11,86€. Kein Wunder dass die Zustellung so miserabel geworden ist.
        Da haben ja selbst die Studenten früher mehr bekommen.
        17,80€ hört sich da schon besser an. Aber ich könnte deinen Job körperlich gar nicht.

        Gefällt mir

      7. 11,86 ist eine Frechheit.
        Bei uns bekommt man das auch als ungelernte.
        Es geht absolut an die Grenzen.
        Diese Woche habe ich Glück und bin in einer Abteilung, die weniger Pakete hat. Das merke ich sofort. Bin nicht so schlapp wie in meiner Abteilung.

        Gefällt 1 Person

  1. Bin auch so einer, der froh sein wird, wenn er raus ist, aus dem Geschäft. Wenn es dem Staat nach geht, soll ich 51 Jahre arbeiten…. mir reicht es jetzt schon, nach gut 44 Jahren. Ja, wir sind zahlreich und viele gehen zeitgleich. Nicht gut für das Land, aber vorhersehbar.
    Liebe Grüße 👋

    Gefällt mir

    1. Allerdings nicht gut für das Land….bei uns gehen nächstes Jahr, geschätzt, 11-14 Leute in Rente….und so wie es aussieht kommt kaum Nachwuchs….Ich möchte mir das gar nicht ausmalen.
      😲

      Gefällt 1 Person

      1. Ja, allerdings fällt die Situation nicht vom Himmel. Politik und Betriebe wissen um die geburtenstarken Jahrgänge und ihre Verrentung jetzt. Sie hätten mehr Migration zulassen sollen, den Stellenwert des Handwerks in der Gesellschaft stärken sollen und vor allen mehr ausbilden sollen.

        Gefällt mir

      2. Da hast du recht.
        Gerade das Handwerk hätte wirklich besser beworben werden sollen. Jetzt kommen die Plakate dazu…Zug ist abgefahren.
        Sie hätten die Migranten auch mehr in der Ausbildung fördern sollen. Jetzt ist keiner mehr da, der das macht.

        Gefällt 1 Person

    1. Das scheint mir auch so.
      Wir haben einen Vertragsunternehmer, der behandelt seine Leute echt wie Dreck….ruft sie sogar im Krankenhaus an dass sie kommen sollen.
      Da haben jetzt 4 Fahrer gekündigt….Der scheint das auch noch nicht gemerkt zu haben.

      Gefällt mir

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..