writing friday

[#WritingFriday] Week 11 – Meine Suzi

Der Freitag auf Geschichtszauberei gehört elizziy´s #writing friday. Diese Woche habe ich  mich für eine Liebeserklärung entschieden.

Ich habe sowohl mein Fahrrad als auch mein erstes Auto geliebt  – aber am meisten – deswegen ändere ich hier bisschen was – habe ich meine erste Suzi geliebt.


Du kannst dich doch noch erinnern, oder? Bevor ich dich hatte bin ich überall in der näheren Umgebung mit meinem klapprigen Fahrrad gefahren – die weiteren Strecken bin ich mit meinem süssen kleinen grünen Corsa gefahren. Aber das war fast vorbei – als ich dich gekauft habe. Wie bin ich überhaupt auf die Idee gekommen, dich zu kaufen? Ich war ja motorisiert. Mein damaliger Freund hat mich irgendwie dazu bekommen – es ist zu lange her um mich genau zu erinnern. Aber ich bin mit meinem Corsachen in die nächste Stadt gefahren – mein Paps und mein damaliger Freund waren dabei  – ich hatte nicht so viel Geld – du warst meine aller erste Finanzierung. Da standest du – im Laden es war bisschen dunkel – aber du warst ideal für mich. Anthrazit-Farbend – elegant und genau richtig für mich. Vertrag wurde unterschrieben – aber ich bin nur einmal auf einem gefahren und das ging schief – ich habe mich also nicht getraut dich sicher nach Hause zu bringen – das hat mein Paps erledigt. Er hat dich bei  mir zu Hause abgestellt und ich bin dann an einem Sonntag endlich auf dir gefahren. Eine Sonntagsfahrerin – aber nicht lange – als ich das erste mal auf dir gesessen habe, war ich sehr ängstlich – aber auch das ging schnell vorüber – bald genoss ich es den Wind durch das Visier im Gesicht zu spüren. Mich in die Kurven zu legen und überall vorbei zu kommen. Suzi nannten sie in der Werkstatt dich – ich habe dich regelmässig zu den Inspektionen gebracht. Meine kleine Suzi. Wie oft sind wir zusammen bei Glatteis gestürzt – zig mal habe ich einen Spiegel austauschen müssen. Auch hatte deine Plastikverkleidung schon einige Schrammen und abgebrochene Ecken – aber das hat deiner Schönheit für mich keinen Abbruch getan. Je mehr Kratzer und Abreibungen um so mehr liebte ich dich – da ich mich trotzdem sicher gefühlt habe auf dir. Du hattest einen kleinen Koffer auf dem Gepäckträger und eine Scheibe die mich vor zu starkem Regen und Wind schützte. Unsere Zeit zusammen wird mir immer unvergessen sein.  Meine kleine Suzi – 50ccm Suzuki Motorroller. Immer ein Platz in meinem Herzen – unsere tollen Fahrten, die mir einen kleinen Genuss von Freiheit verschafften.


Das sind die Themen für den März.

Advertisements

8 Gedanken zu „[#WritingFriday] Week 11 – Meine Suzi“

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.